Wohnen in Hümmerich

Die rege Bautätigkeit in Hümmerich hat den Ort in den letzten 40 Jahren von ca. 300 Einwohnern auf jetzt 800 Einwohner anwachsen lassen.

Die unmittelbare Lage an der A3 und die zentrale Lage zwischen Bonn/Köln und Koblenz/Frankfurt waren und sind noch heute gute Gründe, sich in Hümmerich anzusiedeln. Die landschaftlich schöne Lage im Naturpark Rhein Westerwald ist ein weiterer Grund, in Hümmerich zu bauen und zu leben.

Die Nähe zu Horhausen, Willroth und Straßenhaus mit guter Infrastruktur lässt keine Wünsche offen.

Da der Bedarf an Bauplätzen durch die vorhandenen Baulücken nicht gedeckt werden konnte, hat die Ortsgemeinde ein weiteres Neubaugebiet „Am Steinbruch" geplant und erschlossen.

Private und gemeindeeigene Bauplätze stehen kostengünstig zur Verfügung.
Sollten Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich an den Ortsbürgermeister.

Warum in Hümmerich wohnen?

– Hümmerich klein und fein-

Nein....das florale Bollwerk welches schon seit über 300 Jahre am Ortseingang vom Hümmerich steht und es als stattlich Dorf-Eiche schon ins Hümmericher Wappen geschafft hat, fällt definitiv nicht unter „Klein“. Der Platz um die Eiche herum, welche in 2014 komplett neu gestaltet / angelegt wurde, kann man aber ganz getrost als „fein gemacht“ bezeichnet werden.

Jeder der in Hümmerich hinein und herausfährt wird gebührend empfangen oder verabschiedet. Wie sagt man so schön: Der erste Eindruck zählt! Und dieser Eindruck wird von dem kleinen Hümmerich mit den ganz feinen Menschen nicht getrübt sondern unterstrichen.

Von den aktuell ca.780 Einwohnern scheint gefühlt die Hälfte Kinder zu sein. Dieses Gefühl hat man zwangsläufig beim Martinszug. Hier wird jedes Jahr mehr als deutlich wie viele glückliche Kinder mit Ihren Eltern in Hümmerich wohnen und mit strahlender Augen und Laternen dem Sankt Martin folgen.

Glückliche, feine und kleine Kinder sind stets das beste Indiz dafür, dass sich auch die restliche Familie in Hümmerich pudelwohl und zuhause fühlen. Mama und Papa haben für Ihre Sprösslinge drei Spielplätze zum Toben zur freien Auswahl. Und der Weg dorthin hält die möglichen Gefahren auch im Zaum, was wiederum beruhigend für den Blutdruck von Mama und Papa ist.

Niedriger Blutdruck wiederum, ist zumindest nicht hinderlich dafür, ein höheres Alter zu erreichen. Und diese gehobene feine Altersklasse, wird in Hümmerich ebenfalls mit kleinen und feinen hochschätzenden Gesten nicht vernachlässigt. Neben den monatlichen Senioren Abenden ist das jährliche Seniorenweihnachtsfest sicherlich ein kleines Top-Event.

Klein macht Groß ein Freunde, Groß hilft Klein beim größer werden und auch im Alltag ist Helfen/Hilfe kein Fremdwort in diesem kleinen und feinen Hümmerich.

Nur wer genau auf die kleinen feinen Vernetzungen zwischen den Menschen, Nachbarn, Vereinen achtet und diese unterstützt/pflegt/mitmacht, kommt hinter das Geheimnis eines schönen Miteinanders in einer kleinen und feinen Ortsgemeinde.

Auch wenn die große und grobe Stadt augenscheinliche Vorteile zu haben scheint, liegt das kleine und feine Glück doch darin, an der Dorfeiche vorbei „nach Hause“ zu fahren.

Wandern rund um Hümmerich

Hümmerich empfiehlt sich dem Wanderer mit seiner Nähe zum Rhein- und Westerwaldsteig und vielen regionalen Wanderwegen als interessante Wanderdestination.

Mehr lesen

Wohnen in Hümmerich

Hümmerich empfiehlt sich aufgrund seiner schönen Lage und günstigen Verkehrsanbindung an die A3 als Wohnort für Menschen, die sich nach Natur sehnen.

Mehr lesen